COVID-19-Angebot

Spätestens seit März 2020 entwickelte sich das SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus) in Westeuropa zu einer allgegenwärtigen Bedrohung für die Gesellschaft und insbesondere für das Gesundheitswesen. Die Betriebsabläufe in den Kliniken unserer Kunden drohten von dem Ansturm (potentiell) infizierter Patienten gefährdet zu werden. In dieser für alle besorgniserregenden Situation haben wir Sofortmaßnahmen ergriffen, um die Abläufe in den Kliniken zu erleichtern und zu unterstützen.  Umfangreiche Produkte wurden in kürzester Zeit durch Dedalus HealthCare entwickelt und unseren Kunden (befristet) kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Diese befristete Nutzung der überlassenen Produkte endet, wie zuletzt in der Service4U-Mail vom 14.08.2020 kommuniziert, am 31.12.2020.

Angebote für die weitere Nutzung können Sie über den folgenden Link anfragen.

Aktions-Angebote: weitere Informationen!

Um zukünftig auf Updates, Fehlerbehebungen und aktualisierte Dokumentationsempfehlungen des RKI zurückgreifen zu können, empfehlen wir Ihnen die Lizenzierung der erweiterten COVID-19-Verdachtsdokumentation.

Zur Sicherstellung der Pflege des viel genutzten Produktes bieten wir Ihnen zu sehr attraktiven Konditionen eine Lizenzierung inkl. Pflegevertrag.

Informieren Sie sich über die neuen Funktionalitäten und Möglichkeiten und fordern Sie gerne ein Angebot bei uns an.

Die Belegungsübersicht ermöglicht einen schnellen Blick auf die Auslastungssituation der Station eines Krankenhauses. Mit der Bettensuche werden verfügbare Betten identifiziert und sichtbar gemacht.

Integriert mit der COVID-19-Verdachts-dokumentation halten Sie die COVID-19-positiven oder gar beatmeten Patienten fest im Blick.

Die kostenfreie Nutzung war bis zum 31.12.2020 befristet. Hier können Sie ein Angebot für die weitere Nutzung anfragen.

Zur Priorisierung von Patienten bei Ressourcenknappheit hat die DIVI eine Dokumentationshilfe zur Verfügung gestellt, die hiermit elektronisch in ORBIS abgebildet wird.

Eine Triagierung findet durch das System nicht statt.

Sollten Sie diese Dokumentation, die wir Ihnen bis zum 31.12.2020 kostenfrei zur Verfügung gestellt haben, weiternutzen wollen, können Sie hier ein Angebot für die weitere Nutzung anfragen. 

 

#zusammenhalten #WirSindFürSieDa

An dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere Unterstützungsangebote im gemeinsamen Kampf gegen COVID-19 vorstellen. Darunter befinden sich neben speziellen Produkten, u.a. zur Verdachtsdokumentation, auch lizenzkostenfreie Nutzungsangebote nützlicher Tools, als auch Dienstleistungspakete, um möglichst schnell und strukturiert Konfigurationsmaßnahmen in ORBIS vornehmen zu können.

Verdachts-Dokumentation COVID 19

Mit diesem, für Sie als ORBIS Kunden, lizenzkosten- und wartungskostenfreien Produkt kann der Infektionsverdacht strukturiert dokumentiert und nachverfolgt werden. Sowohl die Meldeverpflichtungen als auch die Testergebnisse werden transparent über alle dokumentierten Fälle dargestellt.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier!

Als Ihr Partner in der elektronischen Dokumentations- und Prozessunterstützung möchten wir Ihnen zur Vorbereitung auf eine Situation, die hoffentlich nie eintreten wird, nämlich die fehlende Verfügbarkeit notwendiger Intensivressourcen, ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem die Dokumentationshilfe aus einer Empfehlung medizinischer Fachgesellschaften in ORBIS abgebildet wird.  Das AddOn „Priorisierung bei Ressourcenknappheit“ (ADD_PRIORES) kann von Ihnen bis zum 31.12.2 020 lizenz- und wartungskostenfrei genutzt werden.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier!

Befristete Nutzung des AddOn Bettensuche/Belegungsübersicht

Die Belegungsübersicht ermöglicht Ihnen jederzeit den Überblick über freie Betten und ggfs. verfügbare Beatmungsplätze zu halten.

Für alle ORBIS-Kunden stellen wir das Produkt “AddOn Bettensuche/Belegungsübersicht” lizenz- und wartungskostenfrei bis zum 31.12.2020 zur Verfügung. 

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier!

Erweiterungen Notaufnahme-Dokumentation

Die (erweiterte) Notaufnahme ist häufig der erste Anlaufpunkt für erkrankte Patienten in Ihrer Klinik. Die notwendigen Anpassungen und Ergänzungen an der Dokumentation in der Notaufnahme stellen wir Ihnen zeitnah hier vor und stellen Ihnen ein Update zur Verfügung.

 

Mehr Informationen zum Update und zum Vorgehen finden Sie bald hier!