Nutzen

  • Aufruf der Fremdsoftware “EPRD-edit” der EPRD gGmbH
  • Übergabe von Behandlungsfall-sensitiven Daten als Parameter beim Aufruf
  • kein mehrfaches Erfassen dieser Daten notwendig
  • die Schnittstelle ermöglicht keine Übergabe von Materialdaten
  • Dokumentation der Einwilligung des Patienten in die Datenübertragung
  • Prüfliste (Fälle mit auslösender OPS vs. in EPRD dokumentiert, eingewilligt usw.)

Zusätzliche Information

Länderverfügbarkeit

D

Aktuelle Version

6.0

Voraussetzungen

ORBIS OP Dokumentation

Flyer - Endoprothesen-Register-Aufruf

Download