Das Produkt „AddOn Rettungsdienstanbindung“ (ADD_AMBCON) ermöglicht die Anzeige angemeldeter Rettungsdienstpatienten in einer Liste. Bereits vor Eintreffen des Patienten in der Klinik können so vom Rettungsdienst(RD) zur Verfügung gestellte Daten eingesehen werden.

Eine Vorbereitung auf die klinische Behandlung ist ggf. schon möglich.Mit den übermittelten Personendaten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum) kann in ORBIS eine administrative Fallanlage erfolgen. Die verfügbaren Untersuchungs- und Behandlungsdaten werden inkl. des Rettungsdienstprotokolls und ggf. vorhandener weiterer Dokumente (EKG(PDF), Fotos) nach ORBIS übernommen.Das Produkt stellt die angemeldeten Patienten mit Hilfe der ORBIS-U-Technologie zur Verfügung. Weiterhin werden die vom RD angemeldeten Patienten in ORBIS Synopsis integriert im Cockpit Notaufnahme verfügbar gemacht.

Artikelnummer: ADD_AMBCON Kategorien: ,

Beschreibung

Die zeitnahe Interaktion zwischen präklinischer Notfallrettung und klinischer Behandlung in einer zentralen Notaufnahme ist ein maßgebliches Erfolgskriterium zur Behandlung von Notfallpatienten.

Das AddOn Rettungsdienstanbindung bringt Sie diesem Ziel ein großes Stück näher. Es ermöglicht den Zugriff auf Daten von Patienten, die bereits vorab vom Rettungsdienst angemeldet wurden. Dabei setzt das AddOn auf die neue ORBIS-U-Technologie.

Im Cockpit Notaufnahme wird eine Liste der angemeldeten Patienten als Plugin eingebunden. Durch Selektion eines Patienten können direkt auf Daten zugegriffen werden, die der Rettungsdienst übermittelt hat. So ist ein Zugriff auf das Protokoll, Bilder und EKG bereits vor einer administrativen Aufnahme in ORBIS möglich.

Mit den übermittelten Patientendaten kann direkt aus dem Cockpit Notaufnahme ein neuer Patient aufgenommen werden. Nach der Aufnahme können dann die vorhandenen Dokumente in die elektronische Patientenakte in ORBIS importiert werden.

Die Anmeldedaten wie z.B. Anmeldediagnose, Anmelde-Text aus dem Rettungsdienst werden in das ZNA Aufnahmeformular übertragen und als Grund des Kommens vorbelegt.

Nach der Aufnahme stehen sämtliche Informationen in der elektronischen ORBIS-Patientenakte zur Verfügung und können so im weiteren Behandlungsverlauf jederzeit eingesehen werden!

Zusätzliche Informationen

Länderverfügbarkeit

A, CH, D

Aktuelle Version

1.0

Voraussetzungen

Cockpit Notaufnahme, NIDAklinik (Fa. medDV GmbH), ORBIS OS